Wir haben fundiertes Wissen über das Kaufverhalten und das Einkaufserlebnis im Internet

Für die Studie im Auftrag der DPDgroup wurden zwischen dem 27. Mai und 10. Juli 2019 insgesamt 23‘255 Interviews in 21 europäischen Ländern geführt. In der Schweiz nahmen 1’000 Personen ab 18 Jahren an der Umfrage teil. Durch die Studie haben wir ein fundiertes Wissen über das Kaufverhalten und das Einkaufserlebnis im Internet. 

Die folgenden Resultate beziehen sich auf die regelmässigen Online-Shopper in der Schweiz. Die regelmässigen E-Shopper sind zwischen 18 bis 70 Jahre alt und kaufen mindestens einen Artikel pro Monat online. 83% von allen Online-Einkäufen in der Schweiz werden von den regelmässigen Online-Shoppers abgeschlossen. 13,5% aller Schweizer Einkäufe erfolgen online, das entspricht exakt der Zahl im europäischen Durchschnitts-Vergleich.

Am meisten online gekauft werden Mode, Bücher und Schuhe.

63%

58%

42%

Die Schweizer E-Shopper lassen sich ihre Bestellung am liebsten nach Hause liefern.
Die bevorzugten Zustellorte sind: 

87%
das Zuhause

12%
die Post

11%
der Arbeitsplatz

Die beliebtesten Zahlungsmöglichkeiten sind auf Rechnung, dicht gefolgt von der Visa- und Mastercard:

  • 61% bevorzugen Zahlung auf Rechnung
  • 58% möchten mit der Visa- oder Mastercard bezahlen
  • 38% bezahlen am liebsten per Digital Wallet (zum Beispiel Paypal)

Immer mehr Onlineeinkäufe werden über das Smartphone abgeschlossen.
Durchschnittlich werden zwei Geräte für Onlinebestellungen genutzt. Die meistgenutzten Geräte sind folgende:

62%
Smartphone

61%
Laptop

49%
Desktop

Nutzung auf dem Smartphone:

  • 25% App
  • 32% Internetbrowser
  • 43% beides

Umweltschutz ist von wichtiger Bedeutung.

  • 69% der regelmässigen E-Shopper finden, dass Marken und Unternehmen Verantwortung für die Umwelt tragen sollen.
  • 51% der regelmässigen Online-Shopper kaufen umweltfreundliche Produkte ein und 51% wären bereit, für umweltfreundliche Produkte mehr zu bezahlen.

Die Hauptgründe für den Online-Einkauf bei den regelmässigen E-Shoppern:

74% der regelmässigen E-Shopper kaufen online ein, damit sie Zeit sparen können.

66% der regelmässigen kaufen online ein, um den Stress durch den Einkauf in den Geschäften zu reduzieren.

53% der regelmässigen E-Shopper möchte mit dem Onlineshopping Geld sparen.

Es besteht ein Interesse an verschiedenen Optionen bei der Lieferung.
Nach Wichtigkeitsindex (durchschnittlicher Index: 100)

169

Realtime-Informationen zur Lieferung

146

Tag und einstündiges Lieferzeitfenster auswählen

140

Lieferung umleiten

13

Lieferung am Folgetag

13

Mehrere Lieferoptionen

Bei der Wahl der Onlineshops spielt Social Media eine wichtige Rolle.

59% der regelmässigen E-Shopper lassen sich von Social Media und Influencern bei der Wahl Ihrer Onlineshops beeinflussen. 

86% der regelmässigen E-Shopper in der Schweiz haben bereits online auf ausländischen Websites eingekauft.

88% in Europa

46% in China